Urlaub an der Costa de la Luz

Urlaub Costa de la Luz

Costa de la Luz – Weiße Strände und Dörfer

Die Küste des Lichts — besser kann man den Küstenstreifen nicht bezeichnen, der sich von Spaniens südlichster Spitze, der Stadt Tarifa, bis zur Grenze von Portugal zieht. Die Costa de la Luz fasziniert die Menschen schon seit mehreren hundert Jahren durch ihre reizvolle Lage, endlose Strände voller Dünen und das angenehme Klima. 200 Kilometer ist sie insgesamt lang. Zwischen Chiclana und Conil lässt sich in abgeschiedenen Buchten ein herrlich entspannter Strandurlaub verbringen. Wer es lebhafter mag und wilde Wellenabenteuer sucht, wird an den Stränden von Tarifa, Zahara und Barbate fündig. Hier sind die Wellen höher und der Wind kräftiger. Zurückgezogener und exklusiver präsentiert sich das Fischerdorf Atlanterra, das ganz im andalusischen Charme steht und durch seine besonderen Hotels zu beeindrucken weiß. Wer Erholung beim Golfen sucht, wird im reich bepflanzten Novo Sancti-Petri oder in der Gegend um Sotogrande fündig. Hier gibt es sowohl eine Reihe an Hotels als auch gehobene Appartments mit direktem Strandzugang. Für Tage abseits vom Strand bietet die Gegend kulturelle Highlights im Überfluss. Entdecken Sie die Costa de la Luz! Für welchen Urlaubsort Sie sich auch entscheiden – im hochwertigen Portfolio von JAHN REISEN finden Sie handverlesene Hotels, die Ihren Vorlieben und Bedürfnissen entsprechen.

Mehr lesen
Costa de la Luz Alle Abflughäfen 19.06.2019 - 19.01.2020 (5-8 Nächte) 2 Erwachsene , 0 Kinder
Daten ändern
Reiseziel / Hotel
Costa de la Luz Costa de la Luz
Ihre ausgewählten Reiseziele
Abflughafen
Alle Abflughafen
Ihre gewählten Abflughäfen.
Deutschland
Weitere Länder
Reisedaten 5-8 Nächte
19.06.2019 - 19.01.2020 (5-8 Nächte)
Wählen Sie Ihre Reisedaten.

Reisezeitaum: frühestes Hinreisedatum und spätestes Rückreisedatum

exaktes Hinreisedatum und Rückreisedatum

Hinreisedatum wählen

Anzahl Hotelnächte:

Reiseteilnehmer
2 Erwachsene , 0 Kinder
Wählen Sie die Anzahl der Reiseteilnehmer.
Alter*
* Pflichtfeld:
Bitte geben Sie das Alter Ihres Kindes bei der Rückreise an.

Bei Buchungswünschen mit mehr als 6 Erwachsenen oder mehr als 2 Kindern erstellt Ihnen unser Serviceteam gerne ein individuelles Angebot.

Unsere Service-Hotline +49 (0) 2203 42120 ist Mo-Fr von 09-20 Uhr und Sa-So von 10-16 Uhr für Sie erreichbar.

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

Unsere Top-Angebote an der Costa de la Luz

Wissenswertes rund um die Costa de la Luz

Einladende Strände

Wer die endlos langen, oft schneeweißen Strände betrachtet, fühlt sich, als hätte er das Paradies gefunden. Vergraben Sie Ihre Füße im warmen Sand, tauchen Sie ein in die prächtigen Wellen des Atlantiks und genießen Sie den beständigen Wind, der Sie auch die größte Hitze Spaniens angenehm macht. Durch Ebbe und Flut ist das Meer ständig in Bewegung. Kinder haben hieran besonderen Spaß, da sie über Wellen hüpfen können und sich von ihnen wieder ans Land tragen lassen können im endlosen Spiel. Die Strände sind zudem bekannt für ihre Sauberkeit. In der Gegend um Cádiz haben Sie die Wahl zwischen unberührten Strandparadiesen und Familien- oder Stadtstränden. In der Umgebung von Huelva gibt es mehr als 120 Kilometer Strände mit weitläufigen Sanddünen und Pinienwäldern, die bis zum Meer reichen. Einige der bekanntesten Strände sind dabei Mazagón in Palos de la Frontera, Matalascañas und der unberührte Strand in Cartaya. Der Süden der Gegend ist hingegen ein Windsurfparadies. Wer die Wellen zum Kiten, Surfen oder Segeln braucht, dem seien das lässige Tarifa, Barbate oder Zahora empfohlen. Aber auch alle, die gerne Sporttauchen oder Unterwasserfischen, sind hier richtig. 

Die berühmten weißen Dörfer

Die Costa de la Luz hat viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Da man mit dem Auto schnell von einem Dorf zum anderen kommt, können Sie in ein paar Tagen viel sehen und erleben. Und was das Beste an der Costa de la Luz ist: Egal, wohin sie fahren, der Strand ist immer in Reichweite. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie die Weißen Dörfer wie Conil oder Vejer. Schon von weitem sieht man die weiß gekalkten Häuser im blütenreinen Weiß leuchten. Tagsüber wirken die Dörfer verschlafener und weniger touristisch als die Dörfer an der Costa del Sol. Erst am späten Nachmittag und Abend erwachen sie richtig zu Leben und feiern in die laue Sommernacht. Im ehemaligen Fischerdorf Conil de la Frontera gibt es eine schöne Strandpromenade mit Hippiemarkt. Vejer de la Frontera hingegen weiß mit Springbrunnen, Palmen und verwinkelten Gassen zu bezaubern. Es zählt zu den schönsten weißen Dörfern Andalusiens und liegt idyllisch hoch oben auf einem Hügel. Das ebenfalls weiße Tarifa, ein Paradies für Surfer, zeigt sich jung und ist geprägt von kleinen Restaurants und legendären Surferbars. Eine halbe Stunde von Tarifa entfernt liegt ein historisches Highlight, das einen spannenden Kontrast zum Surfer-Eldorado bildet: die riesige Ausgrabungsstätte von Baelo Claudia aus dem 2. Jh. v.Chr. Ausgrabungen haben hier die vollständigste römische Stadt ganz Spaniens mit Basilika, Theater, Markt und Tempel ans Tageslicht gebracht. Ein Ausflug dorthin ist selbst für Museumsmuffel eine Besonderheit.

Natur und Städte entdecken

Ganz im Westen der Costa de la Luz liegt der große Naturschutzpark Doñana mit seinen leeren, langen Dünenstränden und einer einzigartigen Tierwelt. Hier können Sie mit dem Geländewagen durch die ursprüngliche Natur fahren und Vogelschwärme, seltene Pflanzen und Rehe beobachten. In der ältesten Stadt Westeuropas Cádiz weisen unzählige Wachtürme auf die unruhigen Zeiten mit Schlachten und Piratenangriffen hin, die diese alte Stadt überdauert hat. Daneben ragt die goldene Kuppel der gewaltigen Kathedrale Iglesia de Santa Cruz prunkvoll über die weißen, orientalisch anmutenden Häuserfassaden auf.

Hier sowie in Jerez und El Puerto de Santa María ist der Sherry zuhause, der dieses Gegend ebenfalls berühmt gemacht hat. Sie sollten ihn unbedingt in einer der vielen Sherry-Bodegas probieren. Während Ihrer Reise sollten Sie es nicht versäumen, der Hauptstadt Andalusiens einen Besuch abzustatten. Sevilla beeindruckt nicht nur durch ihre wunderschöne Altstadt, sondern lockt mit dem Grab des Christoph Kolumbus auch Geschichtsfans ins Landesinnere. 

Weitere Möglichkeiten mit JAHN REISEN

JAHN REISEN bietet viele weitere attraktive Reisen an die Costa de la Luz. Egal ob Sie sich für eine Pauschalreise, Städtereise oder ein Hotel mit eigener Anreise interessieren, hier finden Sie mit Sicherheit Ihren perfekten Urlaub!

30 Jahre Touristik-Erfahrung
Exklusives Hotelangebot
Gute-Reise-Mail
Umfassender Service vor Ort