Urlaub in Krakau

Urlaub in Krakau

Krakau: Urlaub in Polens geheimer Hauptstadt

Zu jeder vollen Stunde ertönt vom Turm der Marienkirche auf dem Krakauer Hauptmarkt ein Trompetensignal. Einer Legende nach warnte damit ein Wächter die mittelalterliche Stadt vor einem nahenden Angriff der Tartaren. Die gesamte Krakauer Altstadt, die seit 1978 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, versetzt ihre Gäste in eine entfernte Vergangenheit. Wenn Sie das historische Stadtviertel von Norden aus betreten, erblicken Sie zunächst die Reste der ehemaligen Befestigungsmauer aus dem 13. Jahrhundert, die ursprünglich sieben Eingänge besaß. Einer davon ist das Florianstor, um das sich heute Straßenkünstler und Maler versammeln, um ihre Werke den Reisenden anzubieten. Folgen Sie der Floriansgasse, gelangen Sie auf den Hauptmarkt mit den zentral gelegenen Tuchhallen, erbaut im Stil der Renaissance. Wo einst unter den Arkaden Stoffe verkauft wurden, stöbern Sie jetzt zwischen Kunsthandwerk und Andenken. Im Stock darüber befindet sich eine Sammlung polnischer Malerei und Skulptur aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In den umgebenden gepflasterten Gassen schlendern Sie entlang kleiner Galerien, traditioneller Cafés und Restaurants, wie das „Wierzynek“, in dem schon im 14. Jahrhundert gefeiert wurde.

Mehr lesen
Krakau 08.07.2020 - 08.02.2021 (beliebig) 2 Erwachsene , 0 Kinder
Daten ändern
Reiseziel / Hotel
Krakau Krakau
Ihre ausgewählten Reiseziele
Reisedaten beliebig
08.07.2020 - 08.02.2021 (beliebig)
Wählen Sie Ihre Reisedaten.

Reisezeitaum: frühestes Hinreisedatum und spätestes Rückreisedatum

exaktes Hinreisedatum und Rückreisedatum

Hinreisedatum wählen

Anzahl Hotelnächte:

Reiseteilnehmer
2 Erwachsene , 0 Kinder
Wählen Sie die Anzahl der Reiseteilnehmer.
Alter*
* Pflichtfeld:
Bitte geben Sie das Alter Ihres Kindes bei der Rückreise an.

Bei Buchungswünschen mit mehr als 6 Erwachsenen oder mehr als 2 Kindern erstellt Ihnen unser Serviceteam gerne ein individuelles Angebot.

Unsere Service-Hotline +49 (0) 2203 421 20 * ist Mo-Fr von 09-17 Uhr für Sie erreichbar.

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

* Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

Unsere Top-Angebote in Krakau

Wissenswertes rund um Krakau

Streifzüge durch die königliche Schatzkammer Polens

Gegenüber den Tuchhallen ragt über dem Marktplatz die Marienkirche empor, deren gotischer Altar zu den bedeutendsten Kunstschätzen Polens zählt. Das im späten 15. Jahrhundert von Veit Stoß gefertigte Meisterwerk fasziniert mit überlebensgroßen Figuren aus Lindenholz, die das Marienleben darstellen. Die realistischen Gesichtszüge der Plastiken und die Alltagsszenen kontrastieren mit der farbenprächtigen Umgebung und den zahlreichen goldenen Verzierungen im Kircheninneren. Setzen Sie Ihr Sightseeing in der südlichen Altstadt entlang der Grodzka-Straße fort, die zum königlichen Schloss führt. Dieses erhebt sich auf dem Burgberg Wawel oberhalb der Weichsel und ist in erster Linie ein Werk italienischer Architekten. Die Privatgemächer im 1. und die Repräsentationsräume im 2. Stock beeindrucken mit ornamentalen Kassettendecken, Wandteppichen aus Arras und Brüssel sowie Kachelöfen und einer Porzellansammlung. Die benachbarte Kathedrale war Schauplatz von Krönungen und Begräbnissen beinahe aller polnischen Herrscher. Dementsprechend groß ist die Anzahl von Marmorsarkophagen und barocken Grabmälern.

Mehr lesen

Urlaub in Krakau: Salzseen und Klezmerklänge

Verlassen Sie für ein paar Stunden Krakau und unternehmen Sie einen Ausflug ins 15 km südöstlich gelegene Wieliczka. Hier besichtigen Sie eines der ältesten Salzbergwerke der Welt, das seit 1978 unter dem Schutz der UNESCO steht. Die durch den Salzabbau seit dem 13. Jahrhundert entstandenen 2.000 Kammern breiten sich auf neun Ebenen aus. Wenn Sie die drei obersten besuchen, eröffnet sich Ihnen eine Welt aus Salzskulpturen, -kronleuchtern und -seen. 200 m unter der Erdoberfläche befindet sich ein Sanatorium, in dem Bäder, Trinkkuren und Inhalationen angewendet werden. Auf der 3. Plattform informiert ein Museum über die Geschichte des Salzbergbaus. Zurück in der ehemaligen Königsresidenz erwartet Sie ein weiteres Highlight Ihres Urlaubs in Krakau: Das südwestlich des Wawel gelegene Kazimierz entführt Sie in den jüdischen Stadtteil von Krakau. Die Breite-Straße war das Herz des Viertels mit Bade- und Gebetshäusern sowie einer Synagoge. Heute fühlt sich in Kazimierz vor allem die junge Kunstszene Krakaus wohl. Kreative Werkstätten reihen sich an Restaurants mit polnischer und jüdischer Küche, in denen Sie den Abend bei Klezmermusik ausklingen lassen können. JAHN REISEN stellt Ihnen weitere hilfreiche Informationen zur Verfügung und hält eine Auswahl erlesener Hotels für Ihre Städtereise nach Krakau für Sie bereit.

Mehr lesen

Weitere Möglichkeiten mit JAHN REISEN

JAHN REISEN bietet viele weitere attraktive Reisen nach Krakau. Egal ob Sie sich für eine Pauschalreise, Städtereise oder ein Hotel mit eigener Anreise interessieren, hier finden Sie mit Sicherheit Ihren perfekten Urlaub!

45 Jahre Touristik-Erfahrung
Exklusives Hotelangebot
Gute-Reise-Mail
Umfassender Service vor Ort