Winterurlaub auf Teneriffa: Flipflops statt Schneestiefel

Bergschluchten, ein schneebedeckter Vulkan, Lavastrände, pittoreske Städtchen und traumhafte Strände erwarten Sie im Winterurlaub auf Teneriffa.

Teide National Park Teneriffa

Wenn die Tage kürzer und die Schneeberge in der Heimat höher werden, breitet sich Fernweh aus – im Winterurlaub auf Teneriffa entfliehen Sie den kalten Tagen in der Heimat und erleben ganz neue Seiten der Insel des ewigen Frühlings. Auch im Dezember baden Sie hier noch im Meer und genießen die herrlichen Temperaturen im T-Shirt. Im Vergleich zum heißen Sommer haben Sie im Winter optimale Bedingungen, um auch das Landesinnere zu erkunden und den Nationalpark für sich zu entdecken. Die atemberaubende Naturvielfalt auf der Vulkaninsel wird Sie auch im Bergdorf Masca überraschen.

Die Bergwelt Teneriffas erkunden

Optimale Bedingungen finden Sie während ihres Winterurlaubs auf Teneriffa zum Wandern, etwa im Nationalpark El Teide. Auf den Wegen dieser Mondlandschaft machen Sie wunderschöne Wanderungen vorbei an kleinen Sträuchern und Lavaformationen. Es kann aber auf 2.000m Höhe auch kalt werden. So zeigt sich die Spitze des Teide im Dezember und Januar gern schneebedeckt. Schlängeln Sie sich die Serpentinen hinauf und hinab, vorbei an Aussichtsplattformen, auf denen Sie das Panorama genießen. Die landschaftlich eindrucksvolle Bergwelt zeigt sich auch in Masca. In den Restaurants des 80 Häuser zählenden Dorfes kosten Sie sich durch lokale Spezialitäten wie Kartoffeln in Salzkruste mit Mojo-Soße, Ziegenfleisch oder Ziegenkäse. Eine Wanderung durch die Masca-Schlucht ist ein Geheimtipp für echte Naturfreunde. Genießen Sie hier Ausblicke bis hin zum Meer, beobachten Sie Mittelmeer-Laubfrösche und bewundern Sie exotische Gewächse wie Dattelpalmen. In viereinhalb Stunden sind Sie vom Dorf aus wieder an der Küste. Von dort aus bringt Sie ein Boot entlang der aufregenden Steilküste nach Los Christianos.

Küste von Teneriffa nahe der Playa de las Americas

Den Atlantik im Winter genießen

Der warme Atlantik und der dunkle Lavastrand ziehen die Urlauber im Sommer in Scharen an die Strände Teneriffas. Doch auch im Winter sind diese einen Ausflug wert. Bei milden 21°C Lufttemperatur im Süden der Insel ist auch ein kleiner Gang ins Wasser möglich. Dieses ist im Vergleich mit 19°C immer noch angenehm erwärmt. In dieser Jahreszeit fühlen sich vor allem die Surfer besonders angezogen von der Brandung. Dank der stärkeren Winde im Winter, wird die Brandung intensiver und zuverlässiger und somit optimal für Wassersportler. An der Costa Adeje nahe Playa de las Americas finden Sie einen atemberaubenden Strand mit weißem Korallensand. Genießen Sie einen Spaziergang entlang der Strandpromenade unter grünen Loorbeerbäumen während ihres Winterurlaubs auf Teneriffa. Der Strand ist im Winter herrlich ruhig. In der Mittagssonne lohnt es sich, hier unter den mit Palmenblättern bedeckten Sonnenschirmen etwas Schatten zu suchen und zu entspannen.

San Cristobal de la Laguna auf Teneriffa

Malerische Städte erkunden

Die zwei schönsten und interessantesten Städte sind Cristobal de la Laguna und Puerto de la Cruz. Kehren Sie in der Stadt San Cristobal de la Laguna zurück in die Kolonialzeit. Vom alten Stadtkern mit den engen Straßen und großen Plätzen aus spazieren Sie in die Oberstadt Villa de Arriba und in die Unterstadt Villa de Abajo. Vorbei geht es an der Kirche La Concepción, ihrem eindrucksvollen Glockenturm und prachtvollen Palästen. Ein beliebtes Fotomotiv ist das Rathaus mit den schmiedeeisernen Fenstergittern. Das Ambiente der Stadt zeigt sich im Mudejár-Stil, einer Verschmelzung aus Renaissance, Romanik und Gotik.

Etwas moderner und touristisch geprägt zeigt sich Puerto de la Cruz. Hier, wo für die Stadt alles begann, sollten Sie auch hinkommen: zum Hafen. Kleine Fischerboote stechen hier jeden Morgen in See. Den frischen Fang können Sie direkt an der Theke am Hafen probieren. Von hier aus folgen Sie der Promenade hin zum Kirchplatz. Ruhen Sie sich zwischen Palmen und bunten Blumen aus und bewundern die Kirche Nuestra Señora de la Peña de Francia. Ihr Inneres ziert ein prunkvoller Altar. Eine Oase der Erholung finden Sie im Botanischen Garten Puertos. Vom Leberwurstbaum bis hin zur Strelitzie wachsen hier herrlich eindrucksvolle Pflanzen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Inspirationen für Ihre Urlaubsplanung

Reiseideen

Reiseideen

Lassen Sie sich von unserer Angebotsvielfalt inspirieren. Finden Sie jetzt den Urlaub, der zu Ihnen passt.

Zu den Reiseideen
Reiseziele

Reiseziele

Entdecken Sie die schönsten Urlaubsziele in Europa, Nordafrika, Asien, der Karibik und dem Indischen Ozean.

Zu den Reisezielen
Urlaubswelten

Urlaubswelten

Sie haben die Wahl: Wellness-Oasen, Erlebnistouren, besondere Adressen, Select & Select Finest oder Familienwelten.

Zu den Urlaubswelten