Traumurlaub in der Dominikanischen Republik: eine Reise ins Paradies

Traumstrände wie auf Postkarten selbst erleben

Traumhafte Strände auf Jahnreisen

Weiße Traumstrände und hohe Palmen am azurblauen Meer, in dem Wale und Delfine schwimmen: Erleben Sie einen Traumurlaub in der Dominikanischen Republik.

In der Dominikanischen Republik können Sie an feinsandigen, von Kokospalmen gesäumten Stränden entspannen. Baden oder tauchen Sie im tiefblauen Meereswasser, surfen Sie auf hohen Wellen oder erkunden die vielfältige Insel auf Wanderungen. An der Küste wie in den Bergen erwartet die Flora und Fauna der Karibik Urlauber in farbenprächtiger Vielfalt.

Die Halbinsel Samaná

Flach abfallende Strände mit Jahnreisen

Als die „kleine Karibik“ wird eine Halbinsel im Nordosten der Dominikanischen Republik bezeichnet. Samaná ist etwa 1.000 km² groß und begeistert mit weißen, seicht abfallenden Stränden und einsamen Buchten, grün bewachsenen Bergen und malerischen Wasserfällen. In ihren Städten Las Galeras, Las Terrenas und Santa Barabara finden Sie viele kleine Restaurants, die Ihnen typisch dominikanische Spezialitäten wie Eintöpfe mit Rindfleisch oder geschmortes Ragout vom Stockfisch anbieten. Auf den Märkten werden Ihnen wohlriechende Kräuter und frische Früchte angeboten. Gönnen Sie sich das Geschmackserlebnis reif geernteter tropischer Früchte: Die frisch gepflückten Mangos, Papayas und Ananas sind besonders saftig und süß.

Auf der kleinen Halbinsel spielt sich alljährlich von Januar bis März ein Naturschauspiel ab: Dann treffen sich vor ihrer Küste Buckelwale zur Paarung und Geburt des Nachwuchses. Wer dieses Highlight in seinem Traumurlaub in der Dominikanischen Republik hautnah erleben möchte, lässt sich mit einem Boot aufs Meer hinaus fahren.

Wo befinden sich die Traumstrände?

Playa Macao mit Jahnreisen

Kokospalmen, türkisblaues Wasser und feine Sandstrände erfüllen an der fast 1.200 km Küstenlinie die Vorstellung vieler Urlauber von einem Traumurlaub in der Dominikanischen Republik. Zu einem erholsamen All-Inclusive Urlaub im Osten der Insel laden die strandnahen Hotels und Resorts von Punta Cana an der Playa Bavaro. Relaxen Sie im feinen Korallensand des rund 50 km langen Strands unter den schattenspendenden Palmen und erkunden Sie die bunte Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Tauchen im glasklaren Wasser. Am Strand werden Ihnen Bootsausflüge zum nahen Dolphin Island Park Bavaro angeboten, wo Sie in einem Becken zusammen mit Delfinen schwimmen können.

Westlich der Playa Bavaro und fernab von den Hotels liegt ein ruhiger Strand, zu dem es viele Surfer zieht: An der Playa el Macao wehen die Winde konstant und verlässlich. Der naturbelassene Strand an der Kokospalmenküste ist oft fast menschenleer und auch ein echter Geheimtipp für Badefreunde.

Haushohe Palmen rahmen die Playa Dorada an der Nordküste unweit von Puerto Plata ein. Den Namen „Goldstrand“ verdankt sie ihrem im Sonnenschein goldfarben schimmernden Sand am türkisblauen Wasser. Neben einer Kiteschule finden Sie auch eine kleine Bar und ein französisches Feinschmeckerrestaurant.

Aktivurlaub auf der Insel verbringen

Wandern in der Dominikanischen Republik mit Jahnreisen

Wenn Sie Ihren Traumurlaub in der Dominikanischen Republik mit Wanderungen aktiv gestalten möchten, bieten sich Ausflüge zu den Nationalparks an. Nur per Wasserweg erreichen Sie beispielsweise den Parque Natonal Los Haitises im Norden der Insel. In grünen und türkisblauen Farbtönen glänzen und schimmern die Lagunen, Mangrovensümpfe und Regenwälder des Nationalparks mit artenreicher Fauna. Auf Ihren Erkundungstouren durch die abwechslungsreiche Natur können Sie auf viele Tiere, von Boas über Fledermäuse in den Tropfsteinhöhlen bis hin zu Schildkröten zu Land und zu Wasser, treffen.

Bergwanderer unternehmen eine Tour auf dem höchsten Berg der Karibik. Auf dem Pico Duarte wandern Sie durch den Regenwald, vorbei an dicken Baumfarnen, Palmen, Feigenbäumen und Bambusgehölzen, und passieren unterwegs gelegentlich kleine Siedlungen. Wählen Sie für Ihren Auf- und Abstieg verschiedene Seiten des auch „Dach der Karibik“ genannten Pico Duarte, denn neben den Ausblicken und der Beschaffenheit der Wege unterscheiden sich auch die Flora und Fauna im Osten und im Westen des Bergs voneinander.

Auch in den Tiefen vor der Küste der Insel gibt es viel zu sehen. Einen Eindruck von der vielfältigen Meereswelt erhalten Sie beispielsweise im Süden der Dominikanischen Republik: Circa 20 km vor der Küste Santo Domingos können Taucher im Unterwassernationalpark La Caleta Korallenbänke in unterschiedlichen Farben, bunte Fischschwärme und Schiffswracks entdecken.

Unsere Top Angebote in der Dominikanischen Republik

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Inspirationen für Ihre Reiseplanung

Reiseideen

Reiseideen

Lassen Sie sich von unserer Angebotsvielfalt inspirieren. Finden Sie jetzt den Urlaub, der zu Ihnen passt.

Zu den Reiseideen
Reiseziele

Reiseziele

Entdecken Sie die schönsten Urlaubsziele in Europa, Nordafrika, Asien, der Karibik und dem Indischen Ozean.

Zu den Reisezielen
Urlaubswelten

Urlaubswelten

Sie haben die Wahl: Wellness-Oasen, Erlebnistouren, besondere Adressen, Select & Select Finest oder Familienwelten.

Zu den Urlaubswelten