p.P. ab 59,- € (Günstigster Preis pro Nacht)
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort
Mühl Vital Resort

Mühl Vital Resort

Deutschland | Harz | Bad Lauterberg im Harz
  • Wellness
  • Internet

Zum Bahnhof: Bad Lauterberg-Barbis, ca. 4 km, Zum Ortszentrum: Bad Lauterberg, ca. 300 m, zentral, ruhig, Wanderregion.

Mühl Vital Resort

Deutschland | Harz | Bad Lauterberg im Harz

Ihr Hotel

Ort

Bad Lauterberg im Harz

Lage

  • Zum Bahnhof: Bad Lauterberg-Barbis, ca. 4 km
  • Zum Ortszentrum: Bad Lauterberg, ca. 300 m
  • zentral, ruhig, Wanderregion

Ausstattung

  • Letzte Renovierung: 2014
  • Anzahl Zimmer: 87
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • Garage (ca. € 9/Tag)
  • klein/familiär
  • Lobby, Empfang/Rezeption, Aufzug
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Die Genussschmiede, À-la-carte-Restaurant, Buffetrestaurant
  • Bar
  • Hallenbad: 75 qm

Zimmer

Typ "Landhaus Stübchen", 26-30 qm, Dusche oder Badewanne, Bademantel, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Minibar, Safe, TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Balkon (DI)

Zimmer

Typ "Landhaus Nest", 16-20 qm, Dusche oder Badewanne, Bademantel, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Minibar, Safe, TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, teilweise Balkon (EI)

Studio

Typ "Landhaus Studio", 31-35 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche oder Badewanne, Bademantel, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Balkon (BI)

Suite

Typ "Landhaus Suite", 61-70 qm, 1 separates Schlafzimmer mit Ankleidezimmer, Dusche oder Badewanne, Bademantel, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Balkon (WI)

Kinder

  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenfrei)

Wellness inklusive

  • Wellness-Center: 1.800 qm
  • Saunabereich: Bio-Sauna, Finnische Sauna, Schwitzstube, Aromasauna
  • Whirlpool
  • Ruheraum

Wellness gegen Gebühr

  • Beauty-Center
  • Saunabereich: osmanischer Bereich mit Hamamliege, Pharaonenbad, Serailbad
  • Solarium
  • Massagen: Ganzkörpermassage, Teilkörpermassage
  • Kosmetische Anwendungen: Pediküre, Peeling

Sport & Unterhaltung inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Fitnessraum
  • Fahrradverleih

Tipps & Hinweise

  • Kurtaxe zahlbar vor Ort
  • Weihnachtsprogramm
  • Haustiere auf Anfrage: Hunde (ca. € 15/Tag)

Extras

Von Kopf-bis-Fuß

1x pro Person Basic Gesichtsbehandlung ca. 60 Min, 1x pro Person Teilkörpermassage ca. 25 Min, 1x pro Person Hand- und Fußpackung je ca. 20 Min. Aufenthaltsdauer: 3 Tage. Unterbringung: P02.

Paketpreis pro Person € 121

Zweisam-Zeit

1 Flasche Sekt auf dem Zimmer, 1x pro Person Pharaonenbad mit Sekt, 1x pro Person Partnermassage, 1x pro Person Serailbad. Aufenthaltsdauer: 3 Tage. Unterbringung: Buchbar für 2 Erwachsene im P05.

Paketpreis pro Person € 93

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet oder Menüwahl)

Karte

Bad Lauterberg im Harz

  • Zum Bahnhof: Bad Lauterberg-Barbis, ca. 4 km
  • Zum Ortszentrum: Bad Lauterberg, ca. 300 m
  • zentral, ruhig, Wanderregion

Bewertungen

HolidayCheck
  • 84,3% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,8
  • 751 Bewertungen
  • Hotel
    4,3
  • Zimmer
    4,4
  • Service & Personal
    4,4
  • Lage & Umgebung
    5,3
  • Essen & Trinken
    4,4
  • Sport & Unterhaltung
    4,4

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 100 Bewertungen
  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    3,0

Ohne Klimaanlage keine Erholung bei Hitze

Stephan (61-65) · Juli 2019

Sehr nettes Personal, große Anlage, schöner Wellnessbereich (trotz Schäden an der Decke). Wir waren Ende Juli dort, vier Nächte. Es war heiß und es gab auf den Zimmern keine Klimaanlage. Auch auf mehrfache Nachfrage gab es keine Alternative. Der Schweiß floss in Strömen und auch nachts mußte man zaubern (Balkontür auf/ Kipp ...), damit die Wärme aus dem Zimmer kam. Das Frühstück war reichhaltig, variierte allerdings wenig.

Zimmer

Keine Klimaanlage

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    2,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    3,0
  • Hotel
    4,0

Hotel auf dem absteigenden Ast

Marion (41-45) · Juli 2019

Meiner Meinung nach keine 4 Sterne. Es waren sogar mal 5.... Zimmer in die Jahre gekommen und ganz und garnicht wie auf den Bildern . Aber sauber ! Die Wellness Oase, hat überall rostige Schrauben , Schimmel und es bröckelt an der Decke. Zudem keine professionellen Aufgüsse. Was man schon erwarten kann , zudem ja das Hotel mit utopisch hohen Kosmetikanwendungen und Massagen wirbt und das Personal dafür einsetzbar wäre! Saunen waren auch zum Teil defekt . Personal ist sehr höflich und tut einem fast leid, da sie sich ständig für alles entschuldigen. Schade um das Hotel .Kommen nicht wieder !

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    5,0

Sehr gutes Wellnesshotel mit freundlichen Personal

Reinhard (61-65) · Juli 2019

Sehr gute Lage. Alle interessanten Einrichtungen sind auf kurzen Wegen schnell erreichbar. Das Hotel liegt ruhig an einem kleinen Fluss am Wald.

Zimmer

Seht gute Betten. Alles vorhanden, bis auf eine Klimaanlage.

Service

Personal war freundlich und hat Fragen, sowie auch kleine Probleme sofort gelöst.

Lage & Umgebung

Der Harz und der Ort, Lauterberg biete sehr gute Ausflugsmöglichkeiten.

Gastronomie

Frühstück mit Sekt, aber mit nicht heißen und auch vom Geschmack mangelhaften Kaffee an beiden Tagen. Sauberkeit und alles andere war sehr gut.

Sport & Unterhaltung

Sehr guter Wellnessbereich mit Sauna, Wirlpool und anderes. Ruhebereich im Garten.

  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    1,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    2,0

Verbesserungspotential in allen Bereichen

Anonym (41-45) · Juni 2019

Ich schreibe zum ersten Mal eine so ausführliche Bewertung, bin aber nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen, dass ich in diesem Falle meine Erfahrungen an andere Reisende weitergeben möchte. Es gibt noch mehr zu Berichten, doch ich versuche hier das Wichtigste zusammenzufassen.

Zimmer

Etwas in die Jahre gekommen. Hier und da zeigt der Teppich sich schon recht abgenutzt. Sanitäre Ausstattung o.k. Positiv vielen die guten Matratzen auf. Hierauf konnte man wirklich sehr bequem schlafen. Zimmer- Reinigung: Hier wurde an Tag 1 der Mülleimer nicht geleert. Ansonsten wurde aber gut gereinigt.

Service

Rezeption: Ein sehr netter Empfang an Tag eins. Allerdings sehr schlechte Auskunftsqualität in den folgenden Tagen. Z.B. auf die Fragen, „Wo liegen die Bahnhöfe für die Brockenbahn?“ Erhielten wir eine völlig falsche Auskunft. Dies kostet uns knapp 2 Stunden, sehr ärgerlich, wenn man einen Wandertag eingeplant hat. Selbst auf die Frage, wo man die Karten für den „Hausberg“ , ca. 250m vom Hotel entfernt bekommt und was diese kosten? – Keine korrekte Auskunft. Da würde ich deutlich mehr erwarten

Lage & Umgebung

Die Lage ist sehr schön. Direkt am Kurpark, am Ende einer Sackgasse.

Gastronomie

Restaurant: Hier nun der größte Kritikpunt . Frühstücksbuffet: Dies haben wir sehr unterschiedlich erlebt. An Tag 1 unseres Aufenthalts, es war ein Samstag, war das Buffet sehr schlecht sortiert. Es fehlte nahezu an allem. Z.B. frisches Obst und Fisch An den folgenden Tagen, war das Frühstück aber ganz ansprechend sortiert. Auch wurden mehrere Stationen eigerichtet, so das der Zustrom der Gäste sich besser verteilte. Positiv: Es gab eine große Saftauswahl und auch Sekt stand jeden Morgen gekühlt bereit. Negativ: Eine frische Zubereitung von Eierspeisen, wie Beispielsweise Omelett oder Spiegelei, wie es in anderen Hotels dieser Preisklasse üblich ist, sucht man vergebens. Abendessen: Leider hatten wir das Angebot des 3 Gänge-Menüs inkludiert dazu gebucht. Dies stellte sich als großer Fehler heraus. Eines vorweg: ich bin überzeugt davon, dass der Küchenchef sowie das ganze Team in der Lage ist köstliche Speisen zuzubereiten. Wenn man Al-la-Carte bestellt. Das 3-Gänge-Menue hingegen war von unterirdisch schlechter Qualität: Offensichtlich ist es hier gängige Praxis, sämtliche Reste aufgewärmt und in abendlichen Kombinationen an die „Pauschal-Touristen“ zu verfüttern. Beispiele: - Scholle, die sicherlich schon mal eingefroren war. Fleisch war wässrig, Gräten ließen sich nahezu nicht lösen. Dies wurde auch vom Kellner bemerkt, aber selbst nach einem Gespräch nicht korrigiert. (zum Vergleich, bei einer Al-la-Carte Fischbestellung, wurde der Fisch vorgestellt, vom Kellner entgrätet und angerichtet auf dem Teller serviert!) - Steak, außen nahezu verbrannt, innen trocken wie eine Schuhsohle. Auch hier liegt die Vermutung nahe, das es sich um ein zweites Aufwärmen handelte - Eigenartige Dessert Komposition: „Käsekuchen auf Apfel Gel mit Stracciatella Eis“ Dieses gebaren viel dadurch besonders auf, - indem die Halbpension Gäste ihr Essen auf anders farbigen Tellern erhielten. - Lediglich etwas Brot und gefrorene Butte als „Vorspeise“ erhielten, während Al-la-Carte Gäste selbstverständlich einen „Gruß aus der Küche“ erhielten. Alles in allem fühlte man sich doch sehr als Gast 2. Klasse. Etwas das mir so noch in keinem anderen Hotel passiert ist.

Sport & Unterhaltung

Wellness: Die im Zimmer bereitgelegten Handtücher, waren teilweise fleckig und teilweise völlig zerschlissen. Meiner Meinung nach, etwas, was dem Housekeeping auffallen sollte. Solche Handtücher gehören aussortiert! Bademäntel, hingen im Kleiderschrank bereit. Allerdings hatte einer davon bereits 2 abgerissenen Schlaufen. – Blamabel! Der Wellnessbereich war sehr weitläufig und die meiste Zeit war kein Personal zu sehen. Im Barbereich stand ein Schild und ein Telefon bereit, für Bestellungen oder Rückfragen. Die Anlage war aber sauber und mit langen Öffnungszeiten, gut zu nutzen. Wellness-Anwendungen: Freundliches Personal. Anwendungen wurden zur Zufriedenheit ausgeführt. Bar: Die Preisliste der Bar war abenteuerlich. Hier wurden beispielsweise für einen Whisky aus der Region 14€ aufgerufen. Für einen Cocktail sollten sogar 18€ gezahlt werden.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez