Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri
Iberostar Daiquiri

Iberostar Daiquiri

Kuba | Jardines del Rey/Nordküste | Cayo Guillermo
  • Wellness
  • Familie
  • Unterhaltung
  • Internet
  • Sport

Direkt am Strand, Sandstrand: Sonnenschirme, Liegen.

Iberostar Daiquiri

Kuba | Jardines del Rey/Nordküste | Cayo Guillermo

Ihr Hotel

Der Strand von Cayo Guillermo ist ein wahr gewordener Urlaubstraum. Vor der Küste finden Taucher und Schnorchler ihr Glück: Hier liegt das zweitbedeutendste Barriereriff der Welt. Vergessen Sie nicht, mit dem berühmten Daiquiri auf einen gelungenen Urlaub anzustoßen!

Ort

Cayo Guillermo

Lage

  • direkt am Strand
  • Sandstrand: Sonnenschirme, Liegen

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Anzahl Wohneinheiten: 312
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN
  • Boutique, Souvenirshop
  • 3 À-la-carte-Restaurants: italienische Küche, mexikanische Küche, landestypische Küche
  • 1 Buffetrestaurant
  • hoteleigene Strandbar, Poolbar, Bar
  • Gartenanlage
  • 1 Pool: Sonnenschirme, Liegen

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre
  • Spielplatz (außen)
  • Kinderpool (außen)

Wellness inklusive

  • Saunabereich

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Massagen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball
  • Tischtennis
  • Billard
  • Fitnessraum
  • Katamaran
  • Kajak
  • Tretboot
  • Windsurfen
  • Tennis: Hartplatz
  • Tagesanimation
  • Abendanimation

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Tauchen

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Langschläferfrühstück, kontinentales Frühstück, Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Abendessen im à-la-carte-Restaurant (1x pro Aufenthalt), Getränke kostenfrei (Softdrinks, 9-1 Uhr), Snacks (10-18 Uhr)

Karte

Cayo Guillermo Jardines del Rey/Nordküste

  • direkt am Strand
  • Sandstrand: Sonnenschirme, Liegen

Bewertungen HolidayCheck
  • 66,7% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,2
  • 133 Bewertungen
  • Hotel
    4,2
  • Zimmer
    4,2
  • Service & Personal
    4,5
  • Lage & Umgebung
    4,8
  • Essen & Trinken
    3,8
  • Sport & Unterhaltung
    4,5

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 5 Bewertungen
  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Hotel
    6,0

ein Hotel zum Erholen. Urlaub auf hohem Niveau

Brigitte (61-65) · September 2019

Ein sehr schönes Hotel mit einem wunderbaren Strand. Sehr freundliches Personal. Die Anlage ist ordentlich und sauber. Das Essen sehr abwechselungsreich und schmackhaft.

Zimmer

wir haben hervorragend geschlafen. Das Zimmer war groß und gemütlich.

Gastronomie

an den Buffets große Auswahl, ansprechend angerichtet.

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    3,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    4,0

Traumhafter Strand

Susi (36-40) · Juli 2019

Ein nicht perfektes, aber bemühtes Hotel. In Sachen Sauberkeit sollte der Hotelmanager mehr ein Auge drauf haben. Wir haben schon schlechter, aber auch besser gegessen. Der Strand ist einfach traumhaft schön und von daher, hatten wir einen wunderschönen Sommerurlaub in Kuba verbracht.

Zimmer

Die Zimmer wie auch das Hotel haben karibischen Flair. Allerdings hat das gesamte Hotel etwas mit der Sauberkeit zu kämpfen.

Lage & Umgebung

Traumhaftschöner Strand

Gastronomie

Fischliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Absolut 6 Sterne für die Köche, sehr nett und gehen auf die Wünsche der Gäste mit sehr viel Geduld ein. Buffet allerdings, immer das selbe und Mexikanische Restaurant, kommt man hungrig raus und unhöflich. Generell müsste das mit den Restaurants anders geregelt werden.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    5,0

Weiterempfehlung für Ruhesuchende

Gerald und Karina (56-60) · Juni 2019

Im Großen und Ganzen war es eine sehr schöne Anlage, viel grün, nicht so groß, mit einzelnen Häuschen betitelt nach kubanischen Provinzen. Vor diesem Hotel auf dieser Insel Cayo Guillermo (die nur mit Hotels bestückt ist, keine Häuser, keine Wohnungen usw., also nix los), fährt ständig eine Art Sightseeing-Tour-Bus aus öffentlicher Hand in beide Richtungen. Es geht zum einen in Richtung West zum einzigartigen typisch karibischen Traumstrand Playa Pilar (ein muß), zum Anderen in Richtung Ost auf Insel Cayo Coco. Man fährt billig, circa 5,- € hin und zurück, tolles Erlebnis. Ansonsten muß man wissen, das hier weit und breit nix ist und shoppen in Kuba sowieso keinen Sinn hat (gibt nix). Der Hoteldirektor ist ein Deutscher aus Hamburg und ist nah an seinen Gästen, nicht alltäglich. Personal ist freundlich, außer die Lobby-Bar, die fanden wir nicht so zugänglich. Sauberkeit ist für ein Karibisches Land sehr gut, haben schon schlechteres in der Dom.-Rep. erlebt. Ein Lob für einen Mitarbeiter der Rezeption, der sogar etwas deutsch konnte,, nicht selbstverständlich hier, zumal wir insgesamt nur 4 Deutsche waren, die zweite Woche waren wir ganz allein. Der Hotelstrand ist auch typisch karibisch absolut toll, schneeweißer feinster Sand, nach ein paar Metern im Wasser oder von einer Brücke ist sogar Schnorcheln möglich. Es gibt keinen Kampf um Liegen wie anderswo, genug vorhanden, Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier gold richtig.

Zimmer

Zimmer waren soweit O' kay, Bäder schienen neu gemacht, Einrichtung aber schon ein wenig abgewohnt. Waren zunächst im Haus "Matanzas". Unser Zimmer hatte ein wunderschönes großes Doppelbett, im Erdgeschoß mit Terrasse (wir haben meist das Pech und sind unten). Mußten aber nach ein paar Tagen umziehen, weil unsere Toilettenspülung nicht funktionierte und sie es nicht hinbekommen haben. Sind dann in das Haus "Varadero" gezogen, haben uns verschlechtert, leider getrennte Betten, und der Abfluß in der Dusche war so gefliest (Gefälle), das immer etwas Wasser stehen blieb. Kurioserweise war dann unser altes Zimmer auch wieder belegt ??? Der Blick von der Terrasse zum Pool war O' kay. Außerdem hatten wir im Haus "Matanzas" wenigstens einen deutschen Sender, um mal Nachrichten zu schauen, im Haus "Varadero" keinen mehr, warum auch immer. Zimmerservice war gut und sauber.

Lage & Umgebung

Ja, die Lage, für Leute, die Erholung und Ruhe suchen ist es perfekt. Ansonsten ist weit und breit nix. Was wir als nervig empfanden, wir sind in Santa Clara gelandet, obwohl ganz in der Nähe ein Flughafen ist. Von Santa Clara sind es fast 5 Stunden Transfer bei Straßen, die alles andere als den Titel "Straße" erhalten würde, "Loch an Loch und hält doch". Ausflüge sind nicht viel im Angebot, Katamaran war ganz gut, Maron "Land und Leute" und besonders toll war die Jungle-Boots-Tour, selbst gefahren mit Schnorcheln in Salzwasser-Mangroven. Ganz in der Nähe (wir sind da zu Fuß hin gelaufen) ist ein Delphinarium, wo man mit Delphinen schwimmen kann. Dies haben wir schon mal in Ägypten gemacht und war hier vollkommen überteuert.

Gastronomie

Wir haben andere Bewertungen gelesen, wo über das Essen gemäkelt wurde. Das können wir nicht sagen, es gab immer mehrere Sorten Fleisch und Fisch frisch vor der Nase gebraten, mehrere Nudelgerichte frisch vor der Nase zubereitet, Salate, Eis, Desserts waren reichlich vorhanden, bei allen Mahlzeiten. Einzig der Kaffee aus Kannen zum Frühstück war nicht unser Ding, vielleicht sollte man sich da mal Automaten zulegen. Es gab ein mexikanischen Spezialitätenrestaurant (im Preis inbegriffen), was wir aber wegen unserer mangelnden Englisch-Kenntnisse nicht nutzen. Zu bemängel war, das es in der Lobby-Bar keine Karten mit angebotenen Trinks gab . Wir haben diese in der Pool-Bar abfotografiert, um einen Anhaltspunkt zu haben, gab dann aber seltsamerweise nicht alles an der Lobby-Bar, eine Kleinigkeit, die man abstellen könnte. Das Angebot im Strandrestaurant La Marina war geringer, aber es wäre niemand verhungert und man kann ja auch ins Hauptrestaurant gehen.

Sport & Unterhaltung

Ja, Freizeitangebote waren, für den der das liebt, genug vorhanden. Wir waren nur mal kurz im Wasser im Pool, ansonsten immer am Traumstrand, weil wir keine Unruhe durch Animation mögen. Das ist aber jedem selbst überlassen, Angebote gab es genug. Abends wurden auch ziemlich professionelle Show' s. angeboten. Besonders toll fanden wir die Beach-Party (außer etwas übersteuerter Musik), die, warum auch immer, nur einmal in 14 Tagen stattfand.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    6,0

Ein wunderschönes Hotel zum Entspannen

Yvonne (46-50) · Mai 2019

Dieses Hotel ist ein sehr schönes Hotel auf der Insel Cajo Coco, wer Erholung pur braucht ist hier vollkommen richtig. Der Strand ist einfach nur Traumhaft, und für mich der schönste der Insel.

Zimmer

Die Zimmer waren immer sehr sauber, das Personal sehr bemüht, die Klimaanlage hat funktioniert und die Betten schön groß.

Lage & Umgebung

Wie gesagt, es ist eine kleine Insel von 13km und bis jetzt 11 Hotels, wer viel erleben will sollte auf dem Festland bleiben.

Gastronomie

Das Essen war immer ausreichend und lecker ein Paradies für Fisch und Shrimps Liebhaber. Es gab auch noch 2 weitere Restaurants, so war es nie überfüllt egal ob Früh, Mittag oder Abends.

Sport & Unterhaltung

Die Animateure waren immer da und haben uns Unterhalten. Auch Abends war immer ab 20.00 Uhr bis spät Abend Programm was ach immer sehr schön war. Der Pool war groß und sauber.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez