Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall
Hyatt Zilara Rose Hall

Hyatt Zilara Rose Hall

Jamaika | Montego Bay | Montego Bay

Direkt am Strand.

Hyatt Zilara Rose Hall

Jamaika | Montego Bay | Montego Bay

Ihr Hotel

Ein Hotel, wie „Erwachsene unter sich“ es schätzen: Direkt am Sandstrand gelegen, gewährt es einen traumhaften Blick aufs Meer. Fabelhafte Restaurants und ein schöner Spa-Bereich bieten Genuss für Leib und Seele. Und in der Nähe sind gleich mehrere Golfplätze!

Highlights

Für Erwachsene (ab 18 Jahre)

24-Stunden Zimmerservice inklusive

Wunderschöne Dachterrasse im marokkanischen Stil

Große Restaurantauswahl

Sehr großes Fitness-Center

Butler-Service

Kategorie

5

Ort

Montego Bay

Lage

  • Direkt am Strand

Ausstattung

  • Baujahr: 2014
  • Anzahl Wohneinheiten: 344
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Boutique, Souvenirshop, Friseur
  • 1 À-la-carte-Restaurant
  • Jamaican RootZ At HoriZons, À-la-carte-Restaurant
  • 1 Buffetrestaurant
  • Urban Heat by FlavorZ, Buffetrestaurant
  • Poolbar, Swim-Up-Bar, Bar
  • Gartenanlage
  • 1 Pool: Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Zilara-Zimmer (RIA)

Gartenblick, Poolblick, Dusche, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, 1 TV, Telefon, WLAN, kostenfrei, Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse

Meerblick-Zilara-Zimmer (RIM)

Meerblick, Dusche, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, 1 TV, Telefon, WLAN, kostenfrei, Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse

Zilara-Oceanfront-Zimmer (RJM)

Meerseite, Meerblick, Dusche, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, 1 TV, Telefon, WLAN, kostenfrei, Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse

Zilara-Swim-Up-Junior-Suiten (KIX)

Poolseite, Gartenblick, Poolblick, Dusche, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, 1 TV, Telefon, WLAN, kostenfrei, Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse, Privatpool

Zilara-Meerblick-Junior-Suiten (KIM)

61-70 qm, Meerblick, Dusche, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, 1 TV, Telefon, WLAN, kostenfrei, Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Mittagessen (à la carte), Abendessen (Buffet), Abendessen im à-la-carte-Restaurant, Getränke kostenfrei, Snacks

Wellness inklusive

  • Whirlpool
  • Saunabereich: Dampfbad

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Unterhaltung inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball
  • Fitnessraum
  • Aerobic
  • Tennisplatz: Hartplatz
  • Tagesanimation
  • Abendanimation
  • Live-Musik

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Golfplatz vorhanden: im Ort, mind. 18 Löcher
  • Tauchen

Tipps & Hinweise

  • Nur für Erwachsene ab 18 Jahre
  • Alle Einrichtungen des Hyatt Ziva können mitgenutzt werden

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2019 bis 30.4.2020 (Winterkatalog 19/20).

Karte

Montego Bay Montego Bay

  • Direkt am Strand

Bewertungen HolidayCheck
  • 70,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,0
  • 19 Bewertungen
  • Hotel
    4,9
  • Zimmer
    5,2
  • Service & Personal
    5,1
  • Lage & Umgebung
    4,1
  • Essen & Trinken
    5,4
  • Sport & Unterhaltung
    5,1

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 9 Bewertungen
  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Ein sehr empfehlenswertes Hotel.

Sigrid (56-60) · Juli 2019

Das Hotel war sehr gut organisiert. Sehr angenehm war, die Trennung der Hotelanlage für Familien und Urlauber ohne Kinder.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    5,0

Schöne Zeit, tolle Begegnungen

Franz (61-65) · April 2019

Sehr schöne Anlage, gutes Management und sehr freundliche Mitarbeiter! Man fühlt sich wirklich wohl. Die verschiedenen Restaurants geben Jedem die Möglichkeit das "seine" zu finden und können ohne Reservierung besucht werden. Da man das Nachbarhotel mit benutzen kann hat man die Möglichkeit, zwischen Party am Pool und Ruhe am Strand zu wählen.

Lage & Umgebung

Der kurze Transfer vom Flughafen Montego Bay, der ggf. auch vom Hotel organisiert wird, ist sehr angenehm. Auch sind Orte wie Negril oder die Dunn's River Falls in anderthalb Stunden zu erreichen. Das ist auch wichtig zu erwähnen, da man das Hotel am Strand nicht verlassen kann und die Zufahrtsstraße eine 4-spurige Schnellstraße ist. Ähnlich verhält es sich mit dem schwimmen im Meer. Es ist möglich, aber wer einen karibischen Traumstrand mit seichtem klarem Wasser erwartet, wird enttäuscht sein.

Sport & Unterhaltung

Professionelle Trainer und nicht nur Animateure mit einem tollen Sportangebot. Natürlich werden auch Spielchen geboten, die nach Tageszeit und Alkoholpegel der Gäste recht nervig seinen können. Aber dem kann man ja aus dem Weg gehen.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Grandioses Hotel das alle Wünsche erfüllt

Gabi (56-60) · März 2019

Hotel der Spitzenklasse. Hat seine 5 Sterne verdient! Wir haben uns gefühlt wie Könige! Jeder Wunsch wurde mit einem Lächeln erfüllt. Eine Mitarbeiterin hat auf meine Frage geantwortet ob ich ausnahmsweise das so haben kann: Everything is possible for you! Und so war es auch in allen Belangen!!!

Zimmer

Wir hatten ein normales Zimmer, das einen sehr hohen Standard hatte. Großes Bad, große Dusche, zwei Waschbecken, großer Kleiderschrank. Die Minibar wurde täglich aufgefüllt sowie auch die Kaffeepads und Teebeutel für die Kaffeemaschine. Auch die Pflegeprodukte (Duschgel, Seife, Haarshampoo usw.) waren von hoher Qualität. Wir hatten ein Kingsizebett - einfach gigantisch bequem! Alles in allem ein supertolles Zimmer!

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt an einer Straße und nicht weit vom Flughafen entfernt aber kein Fluglärm und keine Lärmbelästigung von der Straße. Es ist sehr ruhig gelegen und man kann sich richtig erholen. Der Hotelstrand war zwar nicht so groß, aber bei 3 oder 4 badenden Gäste ist das ausreichend genug.

Gastronomie

Was soll man dazu sagen wenn man 8 !!! A la Carte Restaurants ohne Reservierung besuchen kann, so oft man will: Brasilianer - Rodizzio, Fischrestaurant, Italiener - Pizza und Pasta vom Feinsten, Vorspeisen z. B. Caprese mit echtem Büffelmozzarella, Carpaccio vom Rinderfilet, Französisches Restaurant - z. B. Tenderloinfilet mit Pfeffersoße, als Dessert Creme Brulée vom Champagner, Urban Heats - das ist ein Restaurant mit urbanem Essen, Fusion - Japanisch und Chinesisches Essen - Yakitori, kannte ich nicht aber super - 4 Gänge, WOK, der Koch machte vor uns und 8 anderen Gästen das Essen in einem großen Wok und normales chinesiches Essen a la carte, immer 4 oder 5 Gänge, beim Jamaikaner gab es typisches Essen von Jamaika, mittags konnte man entweder, Pizza, Burger oder Yerk vom Huhn oder Schwein mit Bohnen essen, ein Fish and Chips Restaurant gab es auch! Nicht zu vergessen den Candy-Shop wo man sich soviel Süßigkeiten nehmen durfte, kleine Kuchen, Kekse, Eis dazu Kaffee, Espresso usw. Wer da unzufrieden ist, dem kann man nicht mehr helfen!!! Für uns war das Leben wie die Könige!!

Sport & Unterhaltung

Es gab jeden Tag Volleyball. Man konnte kostenlos entweder alleine oder mit einem Mitarbeiter vom Strand Katamaran fahren, Stehpaddeln, Surfen, alles war kostenlos möglich. Ein Trinkgeld sollte man aber trotzdem geben! Boule war auch täglich angesagt. Als wir abreisten, war im Pool eine Schaumparty - wir fanden das toll. Einen großen Fitnessraum gab es auch. Im Pool gab es Fahrräder wo man sich abstrampeln konnte. Ich vergaß zu erwähnen, dass Wolke Hegenbarth in diesem Hotel drehte und sich auch am Fahrradfahren im Wasser betätigte.

  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    3,0

Private Events zerstören das Urlaubsfeeling

Marc (26-30) · März 2019

Kleiner Strand, kein Karibikfeeling! Private Events stehen gefühlt über dem Wohl der Urlaubsgäste. Ausgesprochen gute Gastronomie.

Zimmer

Wir hatten eine Ocean-Front Suite. Das Zimmer war in Ordnung, der Blick auf das Karibische Meer war wundervoll. Genügend Ablagemöglichkeiten und Schränke wie große Schubladen waren vorhanden. Das Bad war in Ordnung, es kann mittels einer Schiebetür zum restlichen Zimmer verschlossen werden, es kann aber auch alles offen bleiben, sodass alles wie ein Raum wirkt. Die Toilette ist nochmal separat in einem kleinen Raum. Es ist eine freistehende Badewanne und eine große Dusche vorhanden, beides wirkte ein wenig in die Jahre gekommen und nicht überdurchschnittlich gut gepflegt, was wir schade fanden für ein Haus und eine Kette dieser Kategorie. Positiv, es gab zwei Waschbecken. Summa Summarum war das alles okay, aber kein Highlight.

Lage & Umgebung

Die Lage des Hyatt ist dahingehend gut, dass es nur circa 10 Minuten vom Flughafen Montego Bay´s entfernt ist. Fluglärm ist trotzdem keiner zu erwarten, da die meisten Maschinen direkt über das Meer starten. Ansonsten ist die unmittelbare Umgebung eher schlecht, zu Fuß ist nichts zu erreichen, was lohnenswert wäre. Mit circa 20 bis 25 Minuten Fahrtzeit erreicht man dann Montego Bay, wo es Einkaufsstraßen gibt, den Doctors Cave Beach und einige Bars. Auch findet man dort das Tracks and Records, eines von drei Restaurants von Usain Bolt. Nach Kingston (die Hauptstadt) sind es mit dem Bus circa 2,5 bis 3 Stunden. Zu den bekannten Dunn´s River Falls fährt man circa 1,5 Stunden, ebenso zum Black River mit seinen Mangroven.

Gastronomie

Das Essen und Trinken hatte volle Punktzahl verdient, hier gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Qualität und Quantität sind wirklich herausragend. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das französisches, brasilianische, jamaikanische und italienische Restaurant haben wir selbst ausprobiert, wunderbar. Das große Buffet-Restaurant ist jedoch auch spitze, die Auswahl ist riesig und variiert von Tag zu Tag.

Sport & Unterhaltung

Unseren Geschmack hat es zum Großteil nicht getroffen. Besonders hervorzuheben ist die Fitnessanlage, diese ist ausgesprochen groß und verfügt über viele verschiedene Geräte und eine kleine Athletic Area. Das habe ich so noch nicht gesehen gehabt und ist wirklich ein Lob wert. Die Poolanlage, nichts besonderes. Der Strand, sehr klein, kein Karibikfeeling. Strandspaziergänge sind nicht möglich, beziehungsweise in 3 Minuten erledigt. Der Wellnessbereich ist recht schön, direkt am Strand gelegen, aber deutlich überteuert. Das Entertainment war wie schon gesagt nicht unser Geschmack. Die Spiele am Pool waren eher kitschig und für die Amerikaner ausgelegt. (Bier Pong, Celebrity Show, Schaumparty mit schlechter und viel zu lauter Musik). Am Strand wurde Beachvolleyball angeboten, jedoch ist das Feld so nah am Meer, dass man ständig den Ball herausfischen muss und abtrocknen muss. Zudem wurde am Strand Boccia und Hufeisen werfen angeboten. Beim "WaterSports" konnte man sich kostenlos Kajaks und Stand Up Paddle Boards leihen, bei geeignetem Wind konnte man auch mit einem kleinen Katamaran rausfahren. Aufgrund der miesepetrigen Leute dort mieden wir aber diesen Bereich. Die Abendshows haben uns ebenfalls nicht vom Hocker gerissen. An vielen Abenden gibt es gar keine Show, sondern nur musikalische Unterhaltung, was grundsätzlich auch okay wäre. Jedoch konnte der eine Künstler wirklich nicht singen, die Gitarre war viel zu laut eingestellt. (Klar, Musik ist Geschmackssache, aber ständig das gleiche Singen, zu laut, krumm und schief, das mag wirklich niemand). Der andere Künstler hingegen war toll, er spielte auf einem Keyboard und konnte sehr gut singen. Die beiden wechselten sich mehrfach die Woche ab, wenn es keine Show gab.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 30°
  • 30°
  • 30°
  • 31°
  • 31°
  • 33°
  • 32°
  • 32°
  • 32°
  • 31°
  • 31°
  • 31°
Wassertemperatur
  • 26°
  • 26°
  • 26°
  • 27°
  • 27°
  • 28°
  • 29°
  • 29°
  • 28°
  • 28°
  • 27°
  • 26°
Sonnenstunden
  • 8 h
  • 9 h
  • 9 h
  • 8 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 7 h
  • 9 h
  • 8 h