Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa
Angaga Island Resort & Spa

Angaga Island Resort & Spa

Malediven | Süd Ari Atoll | Angaagaa

Transfer per Linienflug und Schnellboot, Dauer 45 Minute/n (inkludiert), Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 25 Minute/n (zubuchbar), (Unterbr XTR2), Sandstrand.

Angaga Island Resort & Spa

Malediven | Süd Ari Atoll | Angaagaa

Ihr Hotel

Die mitten im südlichen Ari-Atoll gelegene Insel ist von einer großen, türkisfarbenen Lagune mit kristallklarem Wasser umgeben, die ideal zum Baden geeignet ist. Ihr Blickfang sind die die Insel rundherum umgebenen feinen, traumhaft weißen Sandstrände.

Kategorie

4

Ort

Angaagaa

Lage

  • Transfer per Linienflug und Schnellboot, Dauer 45 Minute/n (inkludiert)
  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 25 Minute/n (zubuchbar), (Unterbr XTR2)
  • Sandstrand

Ausstattung

  • Anzahl Wohneinheiten: 90
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, in der gesamten Anlage
  • Boutique
  • Buffetrestaurant
  • Coffeeshop, Bar

Superior-Beach-Bungalow (OUR)

  • 41-45 qm, Strandlage, Dusche, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, TV, Telefon, WLAN, kostenpflichtig, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert)

Water-Bungalow (OUM)

  • 51-60 qm, Meerblick, Dusche, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, TV, Telefon, WLAN, kostenpflichtig, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert)

Superior-Water-Bungalow (OUX)

  • 61-70 qm, Meerblick, renoviert, Dusche, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, TV, Telefon, WLAN, kostenpflichtig, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert)

Verpflegung

  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Halbpension plus: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, 8-0 Uhr)
  • Vollpension: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, 8:30-0 Uhr), Schnorchelausrüstung (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Schnorcheln (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Ausflug (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer)

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Massagen
  • kosmetische Anwendungen

Sport & Unterhaltung inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Volleyball, Fußball
  • Boccia
  • Tischtennis, Badminton
  • Darts
  • Fitnessraum

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wasserski
  • Katamaran
  • Kanu
  • Windsurfen
  • Tennis: 1 Hartplatz
  • Tauchen

Tipps & Hinweise

  • Unsere Gäste, die vor Ort ihren Geburtstag feiern, erhalten im Hotel einen Kuchen (bitte bei Buchung angeben)

Kundeninformation

Frühbucher: Bei Buchung bis 31.10. und Aufenthalt vom 1.11.-30.4. sparen Sie 15%, bei Buchung bis 30.4. und Aufenthalt vom 1.5.-31.10. sparen Sie 15%. Halbpension Plus (M): + EUR 38, Kinder bis 1 Jahre inklusive, von 2 bis 11 Jahren + EUR 19.. Vollpension (V): + EUR 22, Kinder bis 1 Jahre inklusive, von 2 bis 11 Jahren + EUR 11.. All inclusive (I): + EUR 60, Kinder bis 1 Jahre inklusive, von 2 bis 11 Jahren + EUR 30.. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht.

Honeymoon

Honeymoon Special / Hochzeitsjubiläum

• Hochzeitsreisende erhalten im Hotel ein Abendessen am Strand inkl. eines Cocktails (bitte bei Buchung angeben, gültig bis 6 Monate nach der Hochzeit).

• Gäste, die vor Ort ihr Hochzeitsjubiläum feiern, erhalten im Hotel eine Flasche Sekt (bitte bei Buchung angeben).

Hinweis zu Rail & Fly

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2020 bis 31.10.2021 (Jahreskatalog 2020/2021).

Ihre Vorteile
  • Ca. 350 m x 130 m große, typische Malediveninsel mit üppiger Vegetation
  • Legeres Resort mit angenehmer, ungezwungener Atmosphäre
  • Ansprechend, im landestypischen Stil mit Bambusmöbel eingerichtete Bungalows
  • Hervorragende Tauchplätze in der Nähe
Karte

Angaagaa Süd Ari Atoll

  • Transfer per Linienflug und Schnellboot, Dauer 45 Minute/n (inkludiert)
  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 25 Minute/n (zubuchbar), (Unterbr XTR2)
  • Sandstrand

Bewertungen HolidayCheck
  • 93,5% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,5
  • 991 Bewertungen
  • Hotel
    5,5
  • Zimmer
    5,5
  • Service & Personal
    5,6
  • Lage & Umgebung
    5,7
  • Essen & Trinken
    5,5
  • Sport & Unterhaltung
    5,6

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 100 Bewertungen
  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    3,0

Angaga ein Paradies mit Ecken u. Kanten

Nadine u Volker (41-45) · März 2021

Die Insel Angaga war für uns für das erste mal Malediven, ein kleines Paradies. Die Strandbungalows waren sehr nett eingerichtet, das Bett eher naja. Leider konnte man an einem Strandabschnitt sehr stark die Unterspülung sehen, dort lagen Big Packs mit Sand gefüllt und die Palmen wurden mit Gerüststangen gestützt. Unserer Meinung nach, kann man hier besser agieren um die Unterspülung auf zu halten. Leider kann man hier nur sagen, dass das Resort in einem eher schlechtem Gesamtzustand ist. Hier wird nicht Insantandgesetzt sondern nur noch notdürftig beigeflickt. Vielen Gäste auf der Insel, hatten einen roten Hautausschlag. Hier wurde erst vermutet, dass diese eine Sonnenalergie hatten. Ich war leider auch davon betroffen (Beine). Mir wurde dann von einer netten Dame gesagt, dass es ausehe als ob mich Bettwanzen gebissen haben. Wir haben gegoogelt und die Bilder sahen genauso aus wie die Flecken auf meinen Beinen oder die Arme meines Mannes. Die Mitarbeiter an der Strandbar waren eher bemüht. Den Service hier, kann man nur als sehr schlechtbezeichnen. Allerdings waren die Mitarbeiter im Restaurant sehr zuvorkommend und machten einen sehr guten Job.

Gastronomie

Essen war sehr lecker und die Mitarbeiter nur TOP.

Sport & Unterhaltung

Tauchen und andere Bootsausflüge extrem Überteuert.

  • 1,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    1,0
  • Lage & Umgebung
    1,0
  • Gastronomie
    2,0
  • Sport & Unterhaltung
    1,0
  • Hotel
    1,0

Nie wieder Angaga ich war ein Stammgast

Anonym (31-35) · März 2021

Ich war ein Angaga Stammgast, dieses Hotel wird Komplet runtergewirtschaftet . Die Mitarbeiter haben keine Lust und sind unfreundlich. Bitte wählen sie ein anderes Hotel bevor sie enttäuscht werden. Eine Seite von der Insel ist abgesoffen. Überall liegt Müll rum. Ich bin zum 20 ten mal auf den Malediven hier ist der Gast nicht mehr Willkommen. Trotz viel Trinkgeld sind die Mitarbeiter nicht bemüht.

Zimmer

Zimmer werden gut gereinigt. Die Möbel sind nicht mehr die Neuesten

Lage & Umgebung

Die Insel wird Komplet runtergewirtschaftet. Eine Seite der Insel ist abgesoffen es wird nichts unternommen.

  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    3,0
  • Gastronomie
    1,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    3,0

Inselresort mit vielen Schwächen.

Elisabeth (61-65) · Januar 2021

Insgesamt fanden wir das Hotel zwar hübsch aber ungepflegt. Es lebt von der Lage und dem tropischen Flair, zeigt aber viele Mängel. So werden die Gartenanlagen sich offensichtlich selbst überlassen, Topfpflanzen nicht gewässert, die Teichanlagen sind verdreckt, die Wege zu den Bungalows nicht gepflegt. Der Strandabschnitt auf der Nordost-Seite ist stark abgetragen und unterspült, was mit Kunststoff-Sandsäcken verhindert werden soll. Leider gelingt das nicht und lösen sich diese Säcke im Laufe der Zeit auf, die Reste landen im Meer und im Riff und wurden von uns und anderen Gästen herausgefischt, wenn möglich. Das ist eine sehr umweltschädigende Praxis ohne erkennbaren Nutzen und trägt zur Verschmutzung mit Mikroplastik wesentlich bei. Für uns überraschend war das offensichtlich erst vor kurzem fertiggestellte Thai Spa-Gebäude, dass als hässlicher grober Zweckbau auf Stelzen den schönsten Strandabschnitt verschandelt und die Sicht auf den Strand und das Meer sowohl vom Restaurant als auch von der sehr netten Strandbar massiv beeinträchtigt. Dieses Gebäude ist auf keinem der offiziellen Fotos zu sehen (was auch zu verstehen ist), früher war das Thai Spa wohl im Inselinneren, wenn man sich die Fotos dazu anschaut. Die Corona-Hygienemaßnahmen wurden im gesamten Hotel sehr gut umgesetzt.

Zimmer

Wir haben in einem Superior Wasserbungalow gewohnt. Ausstattung und Komfort waren in Ordnung, ausreichend Platz und auch Ablagefläche, Schrankfläche war vorhanden. Das Bett war groß und bequem. Großes Bad mit direktem Zugang zur Terrasse. Bei unserer Ankunft waren Teile des Terrassengeländers und der Treppe in das Wasser zerstört, dies wurde nach Reklamation unmittelbar repariert. Der überspülte Teil der Holztreppe in das Wasser ist sehr rutschig und daher nicht ungefährlich zu benutzen. Er wurde leider nur ein Mal während unseres Aufenthaltes gereinigt. Über die Qualität der anderen Unterkünfte können wir nichts sagen.

Lage & Umgebung

Die Insel liegt mitten im Ari-Atoll und ist mit dem Wasserflugzeug in ca. 35 Minuten zu erreichen. Wir waren hauptsächlich zum Schnorcheln und Tauchen da und waren entsetzt über den Zustand des Hausriffes. Es ist durch die Korallenbleiche größtenteils zerstört und ist vor allem auf dem Riffdach und an der Riffkante ein Trümmerfeld. An einzelnen Stellen kann man erkennen, dass sich neue Korallen ansiedeln, man kann auch eine Vielzahl von Fischen beobachten, allerdings scheint der Bestand deutlich zurückgegangen zu sein. Vereinzelt konnten wir Schildkröten, Haie, Rochen, Muränen sehen.

Gastronomie

Das Angebot, aber vor allen Dingen die Qualität der Speisen fanden wir sehr schlecht. Die Auswahl war sehr bescheiden und nach wenigen Tagen hat sich alles wiederholt. Zum Frühstück gab es Instant-Kaffee sowie hellen bzw. dunklen Toast und die trockenen Brotreste vom Vorabend. Keine frischen Säfte, kein Müsli außer Cornflakes, eine Sorte Wurst bzw. Käse, aber immerhin frisch zubereitete Eierspeisen. Abends gab es z.B. kein Vorspeisenbuffet sondern nur eine Salatbar und 2 Mal in drei Wochen etwas Schinken bzw. rohen Thunfisch. In einem Land, in dem Fisch das Hauptnahrungsmittel ist, war das Angebot an Fischgerichten erbärmlich. Die Fleischgerichte schwammen in angedickten Fertigsaucen, die Gemüse zerkocht und entwürzt. Die Curries waren zwar lecker schmeckten aber alle gleich, egal ob Fisch, Fleisch oder Gemüse. Selbst lokal angebaute Früchte (Papaya, Ananas etc.) gab es nicht täglich. Bei den Desserts gab es täglich ein frisch gemachtes, das durchaus schmackhaft war, der Rest bis auf das Obst war vorgefertigte Ware. Die Qualität und Präsentation der Speisen war durchgängig auf dem Niveau einer schlechten Kantine und entsprach in keiner Art und Weise dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Der "Range of Excellent Dry Cast Wines" war ungenießbar und stammt offensichtlich aus irgendwelchen Tetrapack-Kanistern, wir sind auf Bier umgestiegen. Fazit: Wer Wert auf frische, abwechslungsreiche, gesunde Ernährung legt, sollte das Angaga Island Resort meiden.

Sport & Unterhaltung

Das Hotel verfügt über einen kleinen, recht gut ausgestatteten Fitnessbereich, der wegen Corona jeweils von max. 2 Personen genutzt werden durfte. Frische Handtücher, Desinfektionsmittel, gute Hygienemaßnahmen. Die Tauchbasis wird von Sebastian sehr professionell und sicherheitsbewußt geführt. Auch hier gab es umfangreiche Hygienemaßnahmen. Die Tauchfahrten waren durchweg gut organisiert und führten zu interessanten und abwechslungsreichen Tauchspots. Die Leih-Ausrüstung war in sehr gutem Zustand. Es gab eine kleine Bibliothek, in der man sich mit Urlaubslektüre versorgen konnte. Der vom Hotel organisierte Walhai-Schnorchel-Ausflug ist nicht zu empfehlen, hier sollte man besser das Angebot der Tauchschule nutzen (für Taucher und Schnorchler).

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Super Urlaub, Erholung Pur, jederzeit gerne wieder

Ivan (31-35) · Januar 2021

Super Anlage, freundliches Personal, hilfbereit. gehen auf den Kunden ein! auch bei Beschwerden agieren sie sofort wenn mal etwas nicht passt. hatten zbsp einen deffekten klodeckel in unserem Wasserbungalow, wurde sofort getauscht als es angesprochen wurde.

Zimmer

Saubere, schöne Zimmer. Zum teil etwas in die Jahre gekommen, aber das war / ist das einzige! Zimmer sind ausgestatte mit TV, Klima, Terasse mit Liegen und Sonnenschirm, Kühlschrank, alles drinn was brauchst

Lage & Umgebung

ca 25 min per Wasserflugzeug von Male entfernt. Ruhige und schöne Lage, Entspannung pur!

Gastronomie

Gutes Buffet mit großer Auswahl, immer von allem was dabei. Essen schmeckt sehr gut. Vor allem die Kellner bemühen sich dem Gast zu "beglücken"

Sport & Unterhaltung

Tauchen, Schnorcheln, jetski, Standup Paddel, div Wassersportarten auch noch, also sehr viel Angebot. Ebenso gibt es auch einen Tennisplatz, Fussbalplatz, Tischtennis, Tischfußball, Dart, Boccia, was auch super war, im All Incl sind die Schnorchelausrüstungen für jede Person kostenlos dabei Ebenso ist das Dhunai Thai Spa sehr empfehlenswert. Die Massagen sind einfach Herrlich!

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 28°
  • 28°
  • 28°
  • 29°
  • 31°
  • 31°
  • 30°
  • 30°
  • 30°
  • 30°
  • 28°
  • 28°
Wassertemperatur
  • 27°
  • 27°
  • 28°
  • 29°
  • 29°
  • 28°
  • 28°
  • 27°
  • 27°
  • 28°
  • 28°
  • 27°
Sonnenstunden
  • 8 h
  • 9 h
  • 9 h
  • 8 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 7 h
  • 7 h